Sie sind hier: Aktuelles » 14.02.18: Blutspende

14.02.18: Blutspende

Narren werden zur Ader gelassen

Die fünfte Jahreszeit ist nun wirklich beendet. Die Narren wurden bei der Traditionsblutspende des DRK Ortsverein Freudenstadt am Aschermittwoch zu Ader gelassen.

Was liegt an diesem Tag näher, als die Narren einzuladen. Unter diesem Motto hielten die Feuerteufel der Narrenzunft Dietersweiler, unter der Leitung vom 1. Vorsitzenden Fabian Sinn, mit 11 aktiven und passiven Mitgliedern, darunter auch einige Hästräger, Einzug bei unserer Blutspende.

"Wir wollten schon lange einmal als Team zur Blutspende gehen und mit dieser Aktion haben wir einen super Anfang gemacht!"

So sah es auch Bereitschaftsleiterin Sabrina Redlich: "Der Anfang ist wie bei allem am schwersten, aber nun gehören auch die Feuerteufel zum Kreis der Lebensretter"

"Und wir kommen wieder!" sagte Fabian Sinn als sie gut gestärkt die Blutspende verließen.

Da lohnt sich doch die ganze Arbeit, die so eine Blutspende doch auch für uns Ehrenamtliche Helfer macht.

Unser Küchen Team beginnt bereits morgens um 9 Uhr mit den Vorbereitungen, Nudeln kochen, Gemüse schneiden, das Teramisu zubereiten und kalt stellen, das braucht seine Zeit.

Die Bereitschaft baut am Abend zuvor schon die Tische und Stühle auf. Wir fangen um 12 Uhr an und sind natürlich bis zum Ende da. Aber es macht Spaß.

Unser neu gegründetes Jugendrotkreuz war mit 11 JRKler da, die überall zu sehen waren und uns tatkräftig unterstützt haben.

 

Da die Blutspender zahl leider immer weiter sinkt freuten wir uns über 31 Erstspender

Insgesamt konnten wir 263 Spender begrüßen und erhielten 237 Blutkonserven das entspricht 118,5 Liter Blut.

 

Sie möchten uns bei der Blutspende mit Ihrer Arbeitskraft unterstützen? Liebend gerne… melden Sie sich doch einfach bei uns. Wir freuen uns über neue Helfer

15. Februar 2018 15:06 Uhr. Alter: 65 Tage